Wir über uns

Geschichte:

Die Ponderosa-Freizeit wurde 1975 von einer Gruppe engagierter Waldenbucher Bürger als Stadtranderholung für Kinder ins Leben gerufen. Nach dem Vorbild der Waldheime im Großraum Stuttgart wurden anfänglich ca. 50 Waldenbucher Kinder zwischen 6 und 12 Jahren betreut. In den letzten Jahren hat sich die Teilnehmerzahl kontinuierlich auf mittlerweile etwas über 200 Kinder gesteigert. Seit einigen Jahren wird die Freizeit immer in den letzten beiden Wochen der Sommerferien durchgeführt.


Ort:

Der Waldjugendzeltplatz Jungviehweide, wegen seiner ehemaligen Nutzung als städtische Jungviehweide von den Waldenbuchern (wohl in Anlehnung an die Fernsehserie Bonanza) "Ponderosa" genannt, bildet seit Beginn den Rahmen für die Freizeit. Das Gelände südlich von Waldenbuch, mittlerweile in Forstbesitz, ist umgeben von Wald und weitab von jedem Straßenverkehr, hier können sich die Kinder ausgiebig in und mit der Natur beschäftigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In einem lesenswerten Artikel hat sich Wolfgang Härtel mit der Geschichte der Jungviehweide befasst. Wir freuen uns, hier darauf zu verlinken



Aktuelles:


Zur letzten Freizeit waren über 200 Waldenbucher Kinder angemeldet, betreut werden sie von mehr als 40 - zumeist jugendlichen - Betreuern. Mit dieser Teilnehmerzahl stößt die Veranstaltung schon seit einigen Jahren an die Grenzen ihrer Kapazität, mehr lassen die Platzverhältnisse im zum Gruppenraum umgebauten ehemaligen Stall nicht zu. Wir weichen deshalb bereits seit ein paar Jahren mit einigen Gruppen in Zelte aus, die wir im Außenbereich aufstellen. Die große Nachfrage zeigt jedoch auch, dass das von den Organisatoren verfolgte Konzept bei den Kindern und deren Eltern gut ankommt.


Personelles:

Die Organisation der Freizeit liegt immer noch in den Händen einer Gruppe Ehrenamtlicher, die zum Teil schon von Anfang an dabei sind. Fast alle Betreuer waren auch schon als Kinder Teilnehmer der Freizeit, wir haben so kaum Probleme Nachwuchs an interessierten Helfern und Betreuern zu finden. Unterstützt wird die Freizeit durch Zuschüsse der Stadt Waldenbuch und des Landkreises Böblingen sowie durch Spenden von Firmen und Privatpersonen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uwe Stark